Stimmen aus Jerusalem

Rollups mit Videoinstallation

Was bedeutet es eigentlich in Jerusalem zu leben? Dieser Frage gingen Anfang 2019 drei Frauen nach – eine Jüdin aus New York, eine Christin aus Hannover, eine Muslima aus Lateinamerika. Sie reisten nach Jerusalem, um die Wirklichkeit von Jüdinnen, Christinnen und Musliminnen in der heiligen Stadt zu erkunden. Die danach entstandene Installation „Stimmen aus Jerusalem“ gibt einen kleinen Eindruck wieder von dem reichen historischen und religiösen Erbe der Stadt, aber auch von der schmerzhaften und komplizierten politischen Situation. Die Ausstellung macht dennoch Mut, angeregt durch die Beharrlichkeit der Frauen, die hier zu Wort kommen und die von ihren Hoffnungen erzählen.

Öffnungszeiten für Besichtigung und Führungen:
Die Ausstellung ist zu allen Sonntagen vor und nach den Gottesdiensten in der Apostelkirche anzuschauen. Die Gottesdienstzeiten finden Sie in den kirchlichen Nachrichten der Tageszeitung oder auf der Homepage: apostelkirche-os.wir-e.de/aktuelles
Wenn Sie mit einer Gruppe kommen möchten, melden Sie sich bitte bei Pastorin Dr. Daniela Koeppler:

Verleih durch den Verein „Begegnung. Christen und Juden Niedersachsen.“
In Kooperation mit der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Osnabrück e.V.

Foto: Ursula Rudnick

Datum

24. Apr 2022 - 29. Mai 2022
Ongoing...

Preis

Eintritt frei

Ort

Apostelkirche Sutthausen
Am Kniebusch 8, Osnabrück
Kategorie

Veranstalter

Apostelgemeinde Osnabrück-Sutthausen